Ehemalige Schüler helfen beim Jubiläum

Das Musical „1590“ zum 350-jährigen Bestehen des Goethe-Gymnasiums Emmendingen (GGE) wurde am Freitag, den 14. Juli, uraufgeführt (http://mehr.bz/1590). Doch solch ein großes Projekt wäre nicht ohne die Hilfe von vielen Freiwilligen realisierbar. Nicht ohne die Hilfe von Schülern, Lehrern, Eltern, Sponsoren und vier ehemaligen Schülern. Denn obwohl man nach dem Abitur weg von der Schule ist und ganz andere Wege geht, haben einige den Weg zurück an ihre alte Schule gefunden. So haben diese vier ehemaligen GGE-Absolventen maßgeblich zu der Umsetzung des Musicals beigetragen:

Jens Uhlenhoff, der 2007 das Abitur am GGE machte, hat das Stück „1590“ für seine alte Schule geschrieben und damit den Grundstein für das Musical gelegt. Er hat außerdem schon die Stücke „Persephone“ und „Die Liga“ geschrieben, die 2009 und 2011 von Schülern des GGE aufgeführt wurden.

Auch der ehemalige GGE-Schüler Hannes Mutter hat sehr zur Umsetzung des Jubiläumsstückes beigetragen. Er arbeitet beruflich als Ton- und Bildingeneur beim SWR und hat für das Musical die gesamte technische Planung übernommen.

Besonders geholfen hat auch Karl-Heinz Grimm, denn er hat das Logo und das Design  der Karten und Plakate entworfen. Dadurch hatte das GGE professionelle Hilfe bei der Gestaltung der Werbung, da Karl-Heinz Grimm bei einer Werbeagentur in Freiburg arbeitet.

Außerdem hat das GGE mit dem Zimmermannsmeister Rudolf Huber große Hilfe im Bereich der baulichen Planung bekommen. Er hat besonders dazu beigetragen, dass die Verdunklung der Halle und der Tribünenaufbau fachmännisch geplant und umgesetzt wurde.                                                                                                        @zwitscherkitz

goetheMehr zum Jubiläumsmusicals des Goethe-Gymansiums Emmendingen findet sich unter https://www.gge-ensembles.org/, http://mehr.bz/ggejubilaeum und http://mehr.bz/1590

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s